Äskulabstab

18. Norddeutscher Heilpraktiker Kongress

Heilpraktiker helfen heilen!

Vortrag V 18

Natürliche Immunmodulation - die Atemwege stärken

Das Schleimhaut-Immunsystem ist in vielerlei Hinsicht ein Mysterium und wohl gerade deshalb wird es bis heute stiefmütterlich behandelt. Dabei sind unsere Schleimhäute als Grenzflächen die erste Barriere, die den Körper effektiv vor Viren, pathogenen Bakterien und anderen unerwünschten Eindringlingen schützt.

Strenge Abstands- und Hygieneregeln und medizinische Masken schützen uns vor Mikroben und Viren, unser Immunsystem hat Pause und ist aus dem Takt gekommen. Aktuelle Daten zeigen: das Risiko für Atemwegsinfekte ist gestiegen.

Enterococcus faecalis moduliert das Schleimhaut-Immunsystem bei Patienten, die unter chronisch-rezidivierenden Atemwegsinfekten leiden. In Studien konnte gezeigt werden, dass bei diesen Patienten die Rezidivrate signifikant verringert werden konnte.

Lernen Sie, das Prinzip effektiv einzusetzen und welche begleitenden Maßnahmen sich bewährt haben.

Inhalte:

  • Erkennen Sie mit uns die Komplexität des Schleimhaut-Immunsystems und lernen Sie zentrale Wege der Immunantwort neu kennen.
  • Welche Zusammenhänge gibt es zwischen den Schleimhäuten des Körpers und dem Darm?
  • Erfahren Sie, wie Sie Kunden mit rezidivierenden Atemwegsinfekten probiotisch helfen können.
  • Lernen Sie die Hintergründe der mikrobiologischen Therapie kennen und was die Wissenschaft dazu sagt.

HP Sophie Müller-Quick

Sa. 19.11.2022, 16:45 – 17:30 Uhr

CCH – Saal B 2.2.

Der Kongress-Newsletter. Aktuelle Informationen zum Kongress, den Vorträgen und Seminaren.
weiter zur Newsletter-Anmeldung