Äskulabstab

17. Norddeutscher Heilpraktiker Kongress

Heilpraktiker helfen heilen!

Vortrag V 20

1000 Tage die entscheiden! Fruchtbarkeit, Schwangerschaft und Stillzeit

Die ersten 1.000 Tage sind sehr entscheidend für die Entwicklung eines gesunden Kindes. Diese Phase beginnt nicht erst mit der Geburt, sondern bereits während der Fruchtbarkeit und Empfängnis.

Umfragen zeigen, dass immer mehr Paare unter jahrelangem unerfülltem Kinderwunsch leiden. Die Ursachen für diese Problematik sind vielfältig und haben negative Auswirkungen auf viele Bereiche des persönlichen Lebens. Neueste wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass bereits die bakterielle Besiedlung der zukünftigen Eltern eine große Rolle für die Fruchtbarkeit der Frau und auch des Manns spielt.  

Groß ist natürlich die Freude für die werdenden Eltern, wenn die Empfängnis geglückt ist. Bereits jetzt beginnt die 1.000-tägige Phase, die großen Einfluss auf die gesunde Entwicklung unserer Kinder nimmt.

Bereits während der Schwangerschaft ist eine intakte, gesunde Darmmikrobiota wichtige Voraussetzung für einen guten Start des Kindes in das neue Leben. Das letzte Trimenon ist besonders wichtig, denn die Mutter gibt dem Säugling eine Art Bakterien-Grundausstattung mit auf den Weg ins junge Leben.

Die Zusammensetzung der Bakterien im Darm beeinflusst die Entwicklung des Neugeborenen in den kommenden Monaten enorm und ist unter anderem wichtig für die Ausprägung des Immunsystems und die Beeinflussung der Allergieneigung.  
Bakterien sind somit vielleicht die wichtigsten Faktoren in der Fruchtbarkeit, Schwangerschaft und Stillzeit und beeinflussen uns darüber hinaus ein Leben lang.

Diplom-Biologe Dominik Hoffmann