Äskulabstab

18. Norddeutscher Heilpraktiker Kongress

Heilpraktiker helfen heilen!

Seminar SONDERVERANSTALTUNG

1. Monoluxtherapie-Tagung

Im Rahmen des 18. Norddeutschen Heilpraktiker Kongresses.

Wir laden alle Teilnehmer herzlich zur 1. Monoluxtagung ein.

Schmerztherapie mit Licht Farbe, Schwingungen und Magnetfeld
Von der Idee zur Entwicklung und Anwendung der Monoluxtherapie

Programm: Sonntag, 20.11.2022

14:00-14:15 Uhr: Eine Idee wird Wirklichkeit
Die Entwicklung des Monolux-Therapiesystems.

14:15-14:30 Uhr: Entwicklung für die Neue Zeit
Ein System mit Licht, Farbe, Frequenzen, Schwingungen und Magnetfeld.

14:30-15:00 Uhr: Neue punktuelle Schmerz- und Organtherapie nach Rudolf Siener
Die Behandlung am Siener-Somatotop mit dem Monolux Combi Pro.

15:00-16:30 Uhr: Von der NPSO zur Monoluxtherapie
Erweiterung der NPSO zur Monoluxtherapie an Gesichts- und Reflexzonen.

16:30-17:00 Uhr: Pause

17:00-17:15 Uhr: Die Wirkfaktoren des Monolux Pen
Die Übertragung von Informationen über das Licht und Magnetfeld.

17:15-17:45 Uhr: Schmerztherapie am Bewegungsapparat
Der Einsatz des Monolux Combi Pro zur Schmerztherapie an der Wirbelsäule.

17:45-18:15 Uhr: Monoluxtherapie an Narben und Gesichtszonen
Die Anwendung der Monolux Pen Varianten in der Praxis.

18:15-19:00 Uhr: Gemeinsamer Austausch und Fragen an die Referenten
Diesen 1. MONOLUX-Tag widmen wir dem Entwickler des Monolux-Therapiesystems Prof. Ernst Schaack, der aktiv daran teilnehmen wird. Er hat in über 40jähriger Pionierarbeit die Grundlage für diese genial einfache Lichttherapie gelegt. Mit der Entwicklung des Monolux-Therapiesystems hat er zu einer wirksamen Schmerztherapie mit Licht, Farbe, Schwingung und Magnetfeld beigetragen. Daraus entwickelte sich die Monoluxtherapie.

HP Michael Münch

So. 20.11.2022, 14:00 – 18:00 Uhr

CCH – Saal B 2.1.

Teilnahme kostenlos

Seminare können nicht mehr online gebucht werden. Tickets für eventuell noch vorhandene freie Seminarplätze erhalten Sie an der Tageskasse.

Der Kongress-Newsletter. Aktuelle Informationen zum Kongress, den Vorträgen und Seminaren.
weiter zur Newsletter-Anmeldung