*
Kongressbilderwechsel

anmeldung.jpg ausstellung.jpg seminar1.jpg seminar2.jpg seminar3.jpg veranstaltung2.jpg

Menu
 

14. Norddeutscher Heilpraktiker Kongress


Die Seminare zum Kongress 2018 finden am Freitag 23. November 2018 

im Raphael Hotel Wälderhaus GmbH, Am Inselpark 19 in 21109 Hamburg von 10.00-17.00 Uhr statt.
Die Seminare sind ausschließlich für Heilpraktiker/Heilpraktikerinnen gedacht.
Angehörige können nicht teilnehmen. Anmeldungen sind bis 29.10.2018 möglich nach Verfügbarkeit.
Hier der Anfahrtsplan als pdf

Öffnungszeiten der Ausstellung: Samstag 8:00 bis 18:30Uhr, Sonntag 8:00 bis 13:30Uhr


Für FDH Mitglieder ist die Teilnahme an den Seminaren kostenlos
(Bitte bei der Anmeldung Mitgliedsnummer angeben) Anmeldung nur schriftlich hier über unser Homepageformular.


ACHTUNG: BEI NICHTERSCHEINEN TROTZ ANMELDUNG ERHEBEN WIR EINE BEARBEITUNGSGEBÜHR IN HÖHE VON € 30.00

Teilnahmegebühr € 50.00 pro Seminar für Nichtmitglieder. (Wir benötigen bei der Anmeldung Ihre Zulassung als HP)

Die Seminargebühren beinhalten ein Getränk und einen kleinen Imbiss.
Rücktrittskosten: Bis 29.10.2018 kostenfrei (Nur schriftliche Abmeldung ist
gültig). Spätere Stornierung und Nichterscheinen volle Teilnahmegebühr.

 


Programm Seminare am Freitag, den 23.11.2018
im Raphael Hotel Wälderhaus GmbH
Am Inselpark 19
 21109 Hamburg-Wilhelmsburg

Freitag, 23.11.2018   10.00 bis 13.00 Uhr Wälderhotel

S 1  Abrechnungsseminar GebüH

Ref.: Herr HP Torsten Seidl
Das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker regelt seit 1985 die Richtwerte für die Abrechnung mit dem Patienten und ist seither nicht angepasst worden. Welche Möglichkeiten können Sie nutzen und wie wenden Sie die analoge Abrechnung so an, dass Ihr Patient eine möglichst gute Erstattung bekommt und Sie auf Ihren Stundenlohn kommen. Wie geht man mit den Ziffern um, welche kann man kombinieren und wo ist Vorsicht geboten. Ziel ist es, die Mystik des GebüH zu beseitigen und Sie sicher damit zu machen.

 
Freitag 23.11.2018 / 10.00 - 13.00 Uhr Wälderhotel

S2  Psycho Kinesiologie

Ref.: HP Silke Peters

Jeder Mensch hat im Laufe seines/ihres Lebens traurige, belastende oder gar schockierende Erlebnisse gehabt. Nur selten haben wir die Möglichkeit, diese direkt und vollkommen zu verarbeiten. Meist bleiben die erlebten Gefühle, sowie die in der Situation geprägten Glaubenssätze in unserem Unterbewusstsein gespeichert und beeinflussen das weitere Leben und langfristig auch die Gesundheit mehr oder weniger nachhaltig. Mit der Psychokinesiologie nach Dr. Klinghardt stelle ich den Teilnehmern des Workshops eine behutsame doch effektive Methode vor, auch lang zurückliegende traumatische Ereignisse, die noch belastend in die Gegenwart hineinwirken, aufzuspüren und zu erlösen.

 
Freitag 23.11.2018 / 10.00 - 13.00 Uhr Wälderhotel

S3  Umfassende Labordiagnostik aus dem Kapillarblut
     – eine neue Technik macht es ganz einfach

Ref.: HP Dagmar Praßler

Wenige Tropfen Kapillarblut genügen künftig für eine umfassende, fortschrittliche Labordiagnostik! Die Proben können sogar vom Patienten selbst gewonnen und versendet werden – sie bleiben tagelang stabil und unterliegen keinerlei Schwankungen. So lassen sich aussagekräftige Profile der Mikronährstoffe, Stressfolgen, Schilddrüse, Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten, Mitochondriopathien, des Stoffwechsels, der Immunsituation, der Hormone und weitere schnell im Labor erstellen. Künftig kann die Naturheilkunde ohne Venenpunktion auf weitreichende labormedizinische Erkenntnisse zurückgreifen.

Das Labor Biovis MVZ liefert zu den Ergebnissen ausführliche Interpretationen und Therapievorschläge, was Therapeuten ein hohes Maß an Sicherheit bietet. Eine Revolution in der Diagnostik – schnell, einfach und sicher. 

Die Heilpraktikerin Dagmar Praßler stellt die neue Technik vor und erläutert in einem dreistündigen Workshop - in dem diese Technik geübt werden kann - die umfassenden Parameter einer modernen, komplementär-medizinischen Diagnostik der wichtigsten Zivilisations-Erkrankungen. 

Voraussetzung für die Teilnahme ist (zumindest anfängliche) Praxis-Erfahrung.
 
 
Freitag 23.11.2018 / 10.00 - 13.00 Uhr Wälderhotel

S4  Die Kunst der spagyrischen Individualrezeptur

Ref.: HP Stephanie Meurer
Einführung in die „Kunst der spagyrischen Individualrezeptur" In der Naturheilpraxis sehen wir unsere Patienten als Individuen mit ihren eigenen Vorgeschichten und als Einheit von Körper, Geist und Seele. Deshalb ist es nicht mehr als konsequent diese Sichtweise auch in die Erstellung der Therapie mit einzubeziehen.

Mit spagyrischen Individualrezepturen können so spezifisch für jeden Patienten Mischungen erstellt werden. Im Seminar lernen Sie praxisnah die Grundlagen zum Erstellen individueller Rezepturen für Ihre Patienten kennen.
 
Freitag 23.11.2018 / 10.00 - 13.00 Uhr Wälderhotel

S5  Der Weg zur erfolgreichen Praxis

Ref.: HP Moritz Lemke
Dieser Workshop richtet sich an alle Heilpraktiker/innen und Heilpratikeranwärter/innen die etwas verändern möchten. Dies wird kein langweiliger Powerpoint Vortrag, sondern ein Workshop, bei dem Sie ins TUN kommen. Ich zeige Ihnen an vielen Beispielen, wie eine erfolgreiche Praxis aussehen kann.
 
Freitag 23.11.2018 / 14.00 - 17.00 Uhr Wälderhotel

S6  Silent Inflammation - von Allergie bis zum Zerfikalsyndrom

Ref.: Peter-Hansen Volkmann -Arzt-
Stress, Feinstaub, Elektrosmog und tägliche Überforderung sind Belastungen, für die der moderne Mensch nicht geschaffen ist. Fastfood mit E-Stoffen, zum Ausgleich Schokolade usw. verschlimmern die Gesundheitsprobleme. Allergien, Stress-Hormonstörungen, Schmerzsyndrome und Reizdarm gelten heute als normal. Sie korrelieren häufig mit Wirbelsäulen und Knieproblemen oder mit Sinubronchialem Syndrom. 

Eine konsequente Ernährungsumstellung auf biologische Frischkost, reines Trinkwasser, die Gabe reiner Omega-Fettsäuren und Vitamine lösen in Verbindung mit  Osteopathie, Homöosiniatrie und manuellen Techniken zuverlässig chronische Energiestörung im Körper. Entsäuerung, Entschlackung
und Ausleitung in Verbindung mit der orthomolekularen Darmsanierung ohne Diät führen selbst in schweren Fällen zur schnellen Linderung und Heilung.
 

Freitag 23.11.2018 / 14.00 - 17.00 Uhr Wälderhotel

S7  Behandlung der Anaphylaxie nach DDH-Standard

Ref.: HP Marco Haas
 
Seminar mit praktischem Teil. Legen einer Venenverweilkanüle
(nicht nur) für den Notfall.
 

Freitag 23.11.2018 / 14.00 - 17.00 Uhr Wälderhotel

S8  Phytotherapie - die besten Kräfte unseres Planeten nutzen

Ref.: HP Claudia Guth
Die Völker unseres Planeten haben über Jahrtausende auf der Suche nach Gesundheit und deren Erhaltung eine riesige Schatztruhe mit komplexem Wissen gefüllt. Wir verfügen heute über Möglichkeiten, auf dieses alte Wissen zuzugreifen, um so Gesundheit und Lebenskraft zu stärken und Heilungsprozesse auf natürlichem Wege unterstützend anzuregen. Machen Sie mit mir einen kleinen Ausflug in die Welt von alten Kräuter-Rezepturen und ätherischen reinen Ölen und deren Kombination im Rahmen der ganzheitlich ausgerichteten 5-Elemente-Lehre. Entdecken Sie die Krankheits-Zusammenhänge und Lösungsmöglichkeiten aus Sicht der 5 Elemente anhand von Fallbeispielen und lassen Sie sich inspirieren
frei nach dem Motto “Entdecke deine Möglichkeiten“.
 

Freitag 23.11.2018 / 14.00 - 17.00 Uhr Wälderhotel

S9  Wissen fühlen – manuelle Naturheilkunde in der täglichen Praxis

Ref.: HP Gert Groot Landeweer
 
Therapieziele in der naturheilkundlichen Praxis sind die Anregung der Selbstheilungskräfte, sowie die Anleitung und Förderung zur Übernahme von Eigenverantwortung durch den Patienten, im Rahmen eines Clinical Management. Manuelle Behandlungstechniken haben die Möglichkeit essentielle Einschränkungen im gesamten Körper zu beseitigen oder zu verringern, um so physiologische Prozesse zu verbessern und damit die Selbtheilung zu ördern. Es gilt, dass nur die Techniken, die sich klinisch, individuell „beweisen“, beibehalten werden. Dafür werden Lösungsansätze situativ angepasst. Die „manuelle Naturheilkunde“ nimmt einen festen Platz in der modernen Naturheilpraxis ein. Möglichkeiten und Grenzen der Methodik, sowie die Wechselbeziehung zu anderen naturheilkundlichen Prinzipien, werden im Vortrag dargestellt.
 

Freitag 23.11.2018 / 14.00 - 17.00 Uhr Wälderhotel

S10  Die blutige Seite der Naturheilkunde

Ref.: HP Michael Leschau
 
Blutegel, roter/weißer Aderlass, Schröpfen sollen in dem Seminar in unsere Zeit übersetzt und die praktische Anwendung in der therapeutischen Praxis aufgezeigt werden.



 


 
Schlangerechts

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail