*
Kongressbilderwechsel

anmeldung.jpg ausstellung.jpg seminar1.jpg seminar2.jpg seminar3.jpg veranstaltung2.jpg

Menu

13. Norddeutscher Heilpraktiker-Kongress in Hamburg

Viele Besucher strömten auf Hamburgs Elbinsel Wilhelmsburg - vom 24. bis 26. November 2017 fand dort der beliebte Heilpraktiker-Kongress der Landesverbände Hamburg und Schleswig-Holstein statt.

Bei der Auswahl des neuen Veranstaltungsortes für den jährlichen Fort- und Weiterbildungskongress haben die Organisatoren offensichtlich die richtige Entscheidung getroffen. Das neue Ambiente war für das kompakte Programm bestens geeignet - tolle Räume für 9 Seminare und 27 Vorträge sowie eine riesige Fläche für die größte Fachausstellung der naturheilkundlichen Industrie in Norddeutschland. Die rund 1200 Besucher/innen konnten sich an 140 Messeständen umfassend über Naturheilverfahren, Arzneimittel und Medizintechnik informieren. In Gesprächen mit den Berater/innen der Firmen und auch im Austausch mit den Kolleg/innen geht es stets um den verantwortungsvollen Umgang mit der Patientin/dem Patienten und das gewissenhafte Abwägen welche der vielen traditionellen und neuen Behandlungsmethoden der Alternativmedizin die richtige für sie/ihn ist. Bei den Heilpraktiker/innen steht der Menschen im Mittelpunkt und nicht die schnelle Behandlung von Symptomen. Sie suchen mit großer Sorgfalt nach den Ursachen der Beschwerden ihrer Patient/innen. Das erfordert nicht nur viel Zeit und Empathie, sondern vor allem eine Menge Fachwissen und Erfahrung.

Der Norddeutsche Heilpraktiker-Kongress zeichnet sich durch hohes Niveau, Vielfalt und Praxisnähe aus - das hat sich inzwischen rumgesprochen! Kein Wunder also, dass so viele Heilpraktiker/innen jedes Jahr die Chance nutzen, um sich in den Vorträgen und Seminaren weiterzubilden und auszutauschen. Denn nur wer an den aktuellen Themen dran bleibt, wird auch zukünftig den Herausforderungen des Praxisalltags gewachsen sein. Unsere Gesellschaft wird immer älter und chronische Krankheiten wie z.B. Bluthochdruck und Diabetes nehmen zu - diese Entwicklung spiegelt sich auch in den Praxen der Heilpraktiker/innen wider. Der Vortrag "Altersbedingte Erkrankungen - Behandlungsstrategien aus naturheilkundlicher Sicht" von Heilpraktiker Udo Lamek befasste sich mit wichtigen Fragestellungen, die der demografische Wandel für die Naturheilkunde mit sich bringt - z.B. "Ist die Medikation bei chronischen Krankheiten noch altersgerecht?" Die vielen Praxisbeispiele machten die fachlich fundierten Ausführungen interessant und kurzweilig zugleich - also: Fortbildung auf höchstem Niveau.

Wer unser erstklassiges Programm im nächsten Jahr kennenlernen oder wieder erleben möchte, kann sich schon jetzt den 24. und 25. November 2018 vormerken. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 14. Norddeutschen Heilpraktiker-Kongress.

Weitere Informationen unter www.norddeutscherheilpraktikerkongress.de

Meike Paul

i.A. für den Heilpraktiker Fortbildungskongress

Schlangerechts

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail